Wintermedenrunde gegen den TC SW Bad Dürkheim

 

Am Sonntag traten die Kirrweilerer Herren beim Ligaprimus Bad Dürkheim an. Christian Plöhn (LK 7) zeigte gegen Tobias Gass (LK 1) eine bärenstarke Leistung und verlor ein attraktives Match mit atemberaubenden Ballwechseln letztendlich „nur“ mit 2:6 und 4:6. Patrick Woidy (LK 11) konnte leider nur im ersten Aufschlagspiel überzeugen und musste sein Match gegen Felix Schneider (LK 6) mit 2:6 und 0:6 relativ deutlich verloren geben. Auch Ralf Kretner (LK 16) stand beim 0:6 und 1:6 gegen Christoph Auchter (LK 9) auf verlorenem Posten. Benny Graf (LK 15) sorgte mit einem hart umkämpften 6:7, 6:3 und 6:4 gegen Alexander Schubert (LK 16) für den Kirrweilerer Ehrenpunkt nach den Einzeln. In den Doppeln stellten sich Woidy/Kretner der Dürkheimer Kombination Gass/Schneider und konnten beim 0:6 und 3:6 zumindest im zweiten Satz zeigen, dass sie kein Kanonenfutter waren. Plöhn/Graf gelang es gegen Auchter/Schubert den zweiten Punkt für den TC Kirrweiler zu holen – sie gewannen ein hart umkämpftes Match mit 7:5 und 6:4. Nächsten Sonntag tritt der TC Kirrweiler ab 12 Uhr in Deidesheim gegen das Schlusslicht TC Gräfenstein Märzalben an – alle Fans und sonstigen Tennisverrückten sind herzlich eingeladen.

 

CP / 03.02.2009